Die Reiat Trophy in Bibern SH

Fotos: Andrea Leicht, Mara Kraus

Zum ersten Mal luden die Bogenreiter Reiat zum Turnier nach Bibern auf den Hof der Familie Bührer (Wagi-Farm) und wir waren begeistert von der idyllischen Location mitsamt einem nagelneuen Hofladen voller frischer Köstlichkeiten. Auch für das abendliche Lagerfeuer und das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Dass aus all diesen Zutaten nur drei perfekte Turniertage werden konnten, war klar. Diesmal konnte sich Roger Ittig wieder souverän in allen drei Kategorien  gegen Andri Marugg behaupten. Lino Dutoit schob sich auf Hiram sogar vor Janusch Ittig (auf Guxa) und Samuel Gugolz (auf Cala).

Ausserdem gab es einen abwechslungsreichen Showteil für die zahlreichen Zuschauer. Alle Teilnehmer zeigten ihre Spezialitäten, ob das Köpfen von Wasserflaschen mit dem Säbel, das Treffen von fliegenden Scheiben mit dem Pfeil oder einfach nur schön oder gefährlich aussehen. Selbst Melonen waren nicht gegen Zerstörung gefeit.

Ein rundum gelungenes Turnier, perfekt organisiert von Christian Bareiss, Markus Bolli und ihren Helfern.