Die Schweizer Meisterschaft der Gebirgsreiter in Visp VS
vom 8. - 10. Oktober 2021 

Fotos: Mara Kraus 

Nachdem die Schweizer Meisterschaft 2020 fast den biblischen Sintfluten zum Opfer gefallen wäre, wurden wir diesmal durch drei Tage schönsten Walliser Sonnenschein entschädigt. Noch dazu hatten wir eine Rekordbeteiligung an einem Schweizer Turnier von 29 Startern! Diesmal brachte Jens Vogt auch eine ganze Abordnung von Gastreitern aus dem hohen Norden mit und alle waren begeistert von dem Blick auf die frisch verschneiten Berge in der Ferne. Nachdem Roger Ittig aufgrund seiner neuen Trainingsmöglichkeiten zuhause schon die ganze Saison brillierte, war sich jeder sicher, dass er auch wieder Schweizer Meister werden würde. Aber wie es im Sport manchmal so ist: ausgerechnet beim letzten Turnier des Jahres hakte es und Andri Marugg und Samuel Gugolz zogen an ihm vorbei. Mehr über die spannende Punkte-Verfolgungsjagd im Artikel von Christian Bareiss in der Pferdewoche.